Up and Down – DDOS Attacken gegen die freie Meinung

Hier sind wir wieder und das wahrscheinlich zum Leidwesen jener, die mit ihren DDOS Attacken gehofft hatten, wir würden das Handtuch werfen.

Das Angriffe auf unseren Blog völlig zwecklos sind, haben jene noch nicht verstanden, sind doch unsere Beiträge mittlerweile zu tausenden in anderen Foren – Blogs oder ähnlichen verlinkt bzw. komplett übernommen worden. Und Google hat uns dabei kräftig geholfen.

Für die DDOS Attacken wurde, wie bereits aus der Vergangenheit bekannt, die PingBack-Funktion von WordPress genutzt. Für die üblichen Verdächtigen werden wir uns aber zeitig zum Weihnachtstag ein passendes Geschenk ausdenken und ihnen als ultimative Gabe unter dem Weihnachtsbaum legen. Wir wollen uns ja nicht nachsagen lassen, wir wären, was Informationen betrifft, ein geiziger Haufen.

Wir haben die Zangspause natürlich nicht mit Pina-Coladas schlürfen am Strand verbracht sondern waren richtig fleißig. Soviel vorab; sollten Sie sich mit dem Gedanken befassen bei CrypMyWorld von Martin Schranz als Affiliate einzusteigen, so empfehlen wir, diesen Gedanken noch etwas hinauszuzögern und stattdessen vorerst auf Affiliate – Programme auszuweichen, die durch eine klare Transparenz von vornherein einen seriösen Glanz ausstrahlen (obwohl, gibt es die überhaupt?).

 

So und nun müssen wir neue Recherchen ordnen, dokumentieren, auf Datenträger speichern, hie und da versenden und dann noch als Beitrag verfasst tippen und hier dann beizeiten veröffentlichen.

Advertisements

5 Kommentare zu “Up and Down – DDOS Attacken gegen die freie Meinung

    • Habe mir Ihr Forum einmal aus Interesse angeschaut. Sehr viel Google bzw. Fremdwerbung plaziert die bei uns bereits auf dem Index sitzt bzw. als Scam entarnt wurde.
      Z.B. Optionnavigator (Scam –>> zu Regaloption oder Cedar Finance Zypern) oder Goption ebenfalls Regaloption.
      In diesem Fall wird ihr Ansinnen in Bezug zum Forum ad adsurdum geführt. Würde ich ändern in den Einstellungen der Google Werbung bzw. Fremdwerbung kündigen.

      Gefällt mir

      • Noch einmal einen Nachtrag hinterherschieben. Wir sind es ja gewohnt das unsere Recherchen zuweilen in vielen Foren,Blogs etc. ihren Weg finden, dort aber als eigene Recherchen dann ausgegeben werden. In Ihrem Forum scheint dies wohl nicht anders zu sein. Das aber dann noch ohne unsere Einwilligung urheberrechtlich geschütztes Bildmaterial von unserem Blog verwendet wird nur weil man einfach zu faul ist sich mal selbst die Arbeit zu machen, schlägt dann doch den Zacken aus der Krone. Ein Urheberechtshinweis mit Quellenangabe wäre das mindeste gewesen. Vielleicht machen Sie da mal einfach eine Ansage an Ihre Mitglieder und bitten diese, fremdes Bildmaterial mit Urheberrechtshinweise und Quellenangabe nachträglich und zukünftig zu versehen. Ein Korinthenkacker hätte Ihnen und dem Verursacher/in jetzt im Querformat eine Urheberrechtsklage an die Backe geklebt. Zum Glück gehören wir zu der Sorte Mensch, die nicht gleich mit der Axt im Walde ein Forum dem Nirvana übergeben. Namen wurden absichtlich nicht genannt!

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s