Deal or not Deal? – Fundstück der Woche

Sie kennen das bestimmt, Sie nehmen an einem Gewinnspiel im Internet teil oder registrieren sich als Affiliate bei Abzock & Co KG. Im Kleingedruckten heißt es dann, das mit Abgabe der eMail-Adresse sie damit einverstanden sind, auch Werbung von deren Partnern zu erhalten. Wer diese Partner im Detail aber immer sind steht dort nicht und Ihre Glaskugel,sofern Sie eine besitzen ist gefragt.

Nach Analyse von derzeit weit mehr als 5000 Spammails, sind uns einige Spammails aufgefallen, die dilettantisch aus dem Rahmen fallen, da der Absender sich keine allzu große Mühe gemacht hat um sich zu verstecken. Warum auch, man geht ja nie von dem schlimmsten aus auch nicht dann wenn man sich seine Partner ausgesucht hat und man untereinander dann seine eMail-Adressen Bestände austauscht.

Martin Schranz unser allseits beliebter Spammer aus der Schweiz der sein „Vermögen“ dem Spam verdankt, generiert ja seine Datenbestände über seine bekannten Abzockprogramme exakt mit diesem „Hinweis“, das nach Eingabe einer eMail-Adresse, Sie Werbung von seinen Partnern erhalten. Das Problem ist nur; niemand der seine eMail-Adresse bei einem seiner Abzockprogramme abgegeben hat, hat jemals seine Einwilligung gegeben, das die jeweilige angegebene eMailadresse überhaupt in irgendeiner Form benutzt werden darf. Sprich der Großteil des schranzigen Datenbestandes an eMail-Adressen wurde nicht im Opt-in- Verfahren erlangt und darf demnach nicht für „Werbeaktionen“ irgendeiner Art verwendet werden.

Nun ist anscheinend ein Partner von Martin Schranz, die allzeit bekannte Firma Adressbutler Ltd.. Untereinander werden anscheinend fleißig Adressen ausgetauscht. Adressbutler hingegen macht dann wiederum Werbung für Abzockprogramme wo erneut eMail-Adressen generiert werden sollen. Diese landen dann wohl bei Schranz und Co um wiederum Spam für eigene Programme versenden zu können. Unsere Emailadressen, fleißig dem Herrn Schranz untergejubelt um Spam wirkungsvoll nachverfolgen zu können, sind ebenfalls im Adressenbestand von Adressbutler gelandet.

Hier nun einmal die Spammail: 1. der Versender

Adressbutler - Spam

Domaininhaber der Versender Domain:

Domaininhaber ist Adressbutler Ltd.

angemeldet wurde die Domain über InterNetworX Ltd. & Co KG mit Sitz in Berlin. Diesen „Schuppen“ werden wir uns da mal etwas genauer anschauen.

Und hier der original Abzocktext in der Mail so wie er zur Zeit bei vielen unserer Lesern und Kunden landet:

Abzock Text von Adressbutler Ltd.

Nun verfolgt man alle Bilder ist klar erkennbar wer der Verursacher dieser Spam-Mail ist, nämlich Adressbutler Ltd. Somit wäre jede Aussage hinfällig, dieses Unternehmen sei Seriös.

Fazit: Geben Sie dem Teufel grundsätzlich nur eine Trash Email-Adresse und löschen diese sofort, wenn eine Spam-Mail auftaucht. Bei Schranz und Adressbutler machen Sie genau das gleiche. Und schon ist der Adressenbestand der ja immer wieder verkauft wird keinen Pfifferling mehr wert. Welches seriöse Unternehmen will schon bei einer Marketing Kampagne und eingekauften Daten von Adressbutler und Co. sich mit dem Strafrecht auseinander setzen wollen, wenn bekannt wird, das „ungewollt“ Spam betrieben wurde? Kein seriöses Unternehmen will dies.

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Deal or not Deal? – Fundstück der Woche

  1. Hallo schön dass es Euch gibt. Unschön dass dieser Superheld Schranz immer noch unter den Pluffern aus der SChweiz seine grosse Klappe halten darf. Ist er immer noch Arbon? Dieser Adressbutler genauso, wegen denen habe ich letztes Jahr ca. 500 Euro verloren und Paypal hält denen noch die Stange bis zum Abwinken, dass sollte man auch einmal erwähnen, dass auch Moneybooker Paypal etc. mit diesem Betrügerpack an einem Strang zieht. Ist echt einfach z.K. das ganze. Macht weiter so Leute irgendwann fruchtet Eure Arbeit ich bin da guter Hoffnung und ich werde mir jetzt Zeit nehmen da in Arbon und Umgebung mal einige Augen zu werfen lol ganz liebe Grüsse an Euch alle

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s