GDI-Line – im Kreuzfeuer von Ermittlungen?

Einige „Sponsoren“ ,mittlerweile werden diese im Zuge einer Panikattacke ja von GDI-Line jetzt Kreditgeber* genannt, haben die doch recht schlechte Nachricht schon erhalten.

Aufgrund erhaltener Informationen spricht die österreichische Finanzaufsicht eine klare Warnung zu GDI-Line aus. Wie hätte es auch anders kommen sollen. Das GDI-Line indes nun versucht mit fadenscheinigen Ausreden aus Forexgeschäften ein Crowdlending zu machen, dürfte wohl als Kurzschlusshandlungen zu deuten sein. Mein Erster Beitrag war ja nicht umsonst so karg mit Informationen gesät, oder glaubt ein Herr Sander tatsächlich, das mein Beitrag schon alles an Informationen enthielt. Nein natürlich nicht, den Kaviar und den Champus sowie die Hauseigene Pina Colada haben wir für die große bevorstehende Party aufbewahrt, wenn es denn eine gibt. Also übe ich mich weiter in Geduld und harre da der Dinge aus, die da noch kommen werden.

https://www.fma.gv.at/de/verbraucher/investorenwarnungen/nationale-warnmeldungen/detail-natwm/article/global-dynamic-investment-hawo-holding-inc.html

FMA gibt Warnung heraus

 

Da Informationen über einen Verteiler der EU-Behörden an die einzelnen Finanzaufsichten geht, dauert es also noch ein bissel, bis weitere Finanzaufsichten Warnungen herausgeben, oder auch nicht. Im übrigen werden Warnungen nicht aus Lust und Dollerei herausgegeben oder weil man gerade Langeweile hat, sondern aufgrund vorliegender Fakten. Diese nun durch eine interne Mail mit Unwahrheiten und gesponnenen Unzulänglichkeiten wieder aus der Welt zu schaffen, dürfte ein Schuss sein, der unweigerlich nach hinten losgehen wird.

Indes ist hier die BaFin bereits auch am ermitteln, das Ergebnis liegt uns aber noch nicht vor. Sobald uns diese Informationen vorliegen werden wir diese hier veröffentlichen.

Man könnte jetzt natürlich diesen Beitrag um einen vollen A4 DIN Rahmen erweitern und mit Fakten füllen, aber dann wäre der ganze Spaß ja schon in kurzer Zeit vorbei.

Daher mein Tipp ohne laufende Ermittlungen zu behindern; Rette was zu retten ist.

*Ja das Wort Kreditgeber birgt eine hohe Brisanz. Hat man hier suggestiv die Haftung an die Sponsoren/Kreditgeber weitergereicht. War da mal nicht etwas mit Kredit-Kreditvergaben-Verzinsung etc. und damit verbundenen behördlichen Lizenzierungen? Ja liebe Investoren ich würde mich da jetzt mal ganz schnell kundtun, soll ja helfen. Und nicht lange trödeln soviel Zeit bleibt da glaube ich nicht mehr.


 

Update vom 07.04.2016/ 05.03 Uhr

Diese Mail erreichte uns gestern über Umwege;

Zitat:

Wichtige Sonderinformationen von HaWo Holding Inc. (Projekt GDI)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe GDAs,
liebe Affiliates,

wir möchten die Gelegenheit nutzen um Ihnen mit diesem Sondernewsletter einige Informationen zukommen zu lassen, zu Fragen die vermehrt in den letzten Tagen aufgekommen sind.

So gab es wohl in Österreich eine Warnung davor, dass unser Unternehmen nicht berechtigt sei, konzessionspflichtige
Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Daher ist uns auch die gewerbliche Entgegennahme fremder Gelder zur Verwaltung oder als Einlage in Österreich nicht (mehr?) gestattet.

Wir haben diese Warnung mit großer Verwunderung zur Kenntniss genommen. Unabhängig davon, können wir immer wieder nur erneut ganz klar kommunizieren, dass wir als Unternehmen weder eine Bank noch ein bankenähnliches Geschäft betreiben oder überhaupt irgendeiner gewerblichen Tätigkeit in Österreich oder irgendeinem anderen Land in Europa nachgehen. Auch nehmen wir weder Gelder zur Verwaltung entgegen noch als Einlage. Richtig ist, dass es auch GDAs in Österreich gibt, das heißt Privatpersonen die unserem Unternehmen private Kredite gegeben haben. Dieses kann man, wie aus jedem anderen Lander der Welt auch (mit Ausnahme von Syrien, dem Sudan und Nordkorea) über unsere Webseite machen. Einen Gewerbebetrieb unterhalten wir ausschliesslich auf den Seychellen. Es gibt ein repräsentatives Büro in Hongkong.

Wir bieten unseren Privatkreditgebern (GDA) im Gegenzug einen vorher fest vereinbarten Betrag zur Rückzahlung an, der 120% – 150% der geliehenen Summe beträgt, abhängig von der Laufzeit des an uns gewährten Kredites. Man kann den Kredit verlängern um die Laufzeit von jeweils 100 Tagen und somit eine höhere Rückzahlung erhalten. Auch wird offen kommuniziert, dass wir keinerlei Sicherheiten bieten können und das es sich bei dem Privatkredit an uns, durchaus um ein risikobehaftetes Geschäft handelt.

Wir haben professionelle Trainer, die auch an unseren Train The Trainer Seminaren teilgenommen haben, die wir beauftragen öffentliche Work Shops zu machen um über unser Unternehmen zu informieren. Dabei handelt es sich aber nicht um Verkaufsveranstaltungen. Es ist auch richtig, dass es ein Affiliate System auf unserer Seite gibt, auf der auf täglicher Basis die Profite ausgezahlt werden. Allerdings ist dieses Affilate Programm nicht an potentielle Kunden in Österreich oder irgendeinem anderen Land gerichtet, denn dann wären die Webseiten sicherlich in jeweiligen Landessprachen verfasst.

Wir haben Kreditgeber (GDA) in über 80 Ländern der Welt und unser Sitz und unseren Gerichtsstand ist in den Seychellen. Wir betrachten diese Angelegenheit, dass wurde der entsprechenden Behörde in Österreich auch so mitgeteilt, als erledigt an. Eine im Internet veröffentliche Warnung kann aus unserer Sicht, so wie dort verfasst durchaus stehen gelassen werden, denn selbst wenn es Bürger in irgendeinem Land der Welt geben würde, die konzessionspflichtige Bankgeschäfte mit der HaWo Holding machen wollten, so wäre dieses nicht möglich. Das einzige was möglich ist, ist eine Registrierung auf unserer Webseite, die man selber vornimmt um uns dann einen privaten Kredit anzubieten mit entsprechender Laufzeit von mindestens 100 Tagen.

Mit freundlichen Grüßen
Shiu-Yuen Chow
CEO HaWo Holding Inc.

 

Im Zuge dieser Scheinhelligkeiten habe ich mir erlaubt, eine CD mit noch nicht veröffentlichten Material zu brennen und diese entsprechend an die Finanzaufsichten der 28 Mitgliedsstaaten der europäischen Union zu übermitteln.


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s