Skyway – tote Investoren, tote Lizenzen und tote Zertifikate?

Über die Listing von toten Investoren auf den Webseiten/Landingpageseiten von Skyway berichteten ja ausgiebig bereits der Wolf und geldthemen.de

Die Veröffentlichungswut so einiger Skyway Genossen von Skyway Deutschland unter der Verwaltung von Chris Sch. hat uns aber mal veranlasst, die neuen veröffentlichten Zertifikate mal etwas genauer zu durchleuchten. Doch fangen wir mit dem oberen interessanten Teil des veröffentlichten Zertifikats an.

Gefälschtes Zertifikat?

Satz über dem Siegel; Ministerium für Verkehr der Russischen Föderation

Satz neben dem Siegel; ZERTIFIZIERUNGSSYSTEM IM AUTOMOBILTRANSPORT (DS AT)

Na fällt Ihnen jetzt schon etwas auf?

Satz unterhalb des Siegels;

ZERTIFIZIERUNGSKÖRPER 000 „Wissenschaftlich-technisches Zentrum
Forschungsinstitut für Gorelectrotransport „(000“ Wissenschafts- und Forschungsinstitut für geotechnische Forschung „)
Nein. ДСАТ RU.MT.770C089
125212, die Stadt von. Moskau, Kronstadt Boulevard, 7a
Tel. (495) 452-56-36 Nr. 000963
ZERTIFIKAT

Also haben wir uns mal auf die Suche gemacht nach Adresse und Telefonnummer dieses Forschungsinstituts und sind nach einiger Suche auch fündig geworden.

Die Adresse wird lt. russischer Steuerbehörde als sogenannte Massenadresse ausgewiesen an der derzeit insgesamt 44 Firmen gemeldet sind. Nach weiteren Angaben zu unserer Anfrage an die russische Steuerbehörde, sind dort derzeit 8 Firmen gemeldet die dort auch Büros unterhalten, sprich der klägliche Rest sind sogenannte Briefkastenfirmen. Interessieren uns diese ganzen Firmen? Nein, denn wir sind ja auf der Suche nach Forschungsinstituten, die den Skyway Unibus in einigen seiner modularen Auf-einbauten zertifiziert hat.

Fündig nach eigenen Angaben im Zertifikat „Wissenschaftlich-technisches Zentrum
Forschungsinstitut für Gorelectrotransport“ werden wir unter dieser Bezeichnung und unter der angegebenen Adresse allerdings dort nicht. Wobei die Bezeichnung sich auf die Art des Forschungsinstituts sich bezieht und nicht die namentliche Nennung unter der das Institut registriert ist.

Unterschrieben uns gepunzt wurde das Zertifikat von einem Herrn B.K.Kushenkow, namentlich so ausgeschrieben; Boris Kuzmich Kushenkow Berufsbezeichnung: Direktor für Wissenschaft

Also suchen wir weiter in diesem ominösen Gebäude und werden erneut fündig. Unter dieser Adresse mit gleicher Telefonnummer und gleichem Direktor für Wissenschaft residiert ein Forschungsinstitut mit dem Namen „ZAO NIIGET“. Also schauen wir uns die Firma mal etwas genauer an und finden diese Angaben:

ZAO NIIGET

Sprich, also dieses Forschungsinstitut hat die Zertifizierungen und auch schon ältere Zertifizierungen durchgeführt. Doch wir suchen weiter und finden ein weiteres Forschungsinstitut unter der gleichen Adresse. das ungewöhnlich fast identische Domains benutzt.

1. ZAO NIIGET = niiget99.ru (Zertifizierung von Straßenbahnen etc.)

2. neues Forschungsinstitut = emtrika99.ru (Zertifizierungen von PKW und Motorrädern), aber hoppla, das wird zwar als Forschungsinstitut geführt ist aber eigentlich eher als TÜV-ähnliche Struktur zu betrachten.

Also schauen wir uns die Daten noch etwas genauer an;

emtrika.ru

Und was sehen wir? Richtig, Mailadresse stammt von Zao NIIGET und Webseite führt uns zu Emtrika, so das klar ist, das beide Firmen direkt miteinander verbunden sind. Doch uns interessiert diese Verbundenheit nur sekundär und so machen wir uns weiter auf die Suche zu Datenbeständen die etwas mit „ZAO NIIGET“ zu tun haben und werden hier in den offiziellen Datenbanken der russischen Steuerbehörden fündig.

Upps und was sehen wir da, ja ZAO – NIIGET wurde steuerlich geführt.  Wie bitte, wurde steuerlich geführt, wieso? Wird Zao NIIGET steuerlich nicht mehr geführt und ist nun steuerbefreit?

Mitnichten hat das ganze einen viel ausschweifenden Grund den Sie nun im folgenden Bildlauf erkennen können:

Gekündigt?

Liquidiert?

Ja aber Hallo, was lesen wir denn da? Ja richtig auch Sie lesen das gleiche wie wir. Die Organisation wurde mit Datum vom 29.08.2016 Liquidiert.

Grund der Liquidierung?

Doch nun sagt uns der Grund dieser Liquidierung überhaupt nichts, und so starten wir eine erneute Anfrage an das russische Steueramt. Was hat der Satz zu besagen „Kündigung der Gesetzgebung mit Extremen Aufgrund……“ beziehungsweise „Kündigung des Rechtswesens im Zusammenhang mit der Ausnahme der Vereinbarung von …….“

Es dauert ein paar Tage bis wir eine Nachricht erhalten. Leider wird auf unsere Frage ausweichend geantwortet. man lässt aber durchblicken, das gewisse „Unregelmäßigkeiten“ zum Lizenzentzug und somit zur Aufkündigung mit staatlichen Organen geführt haben.

Doch wer hat ZAO NIIGET eigentlich gegründet?

Gründer 1

Gründer 2

Und was sehen wir? Richtig, wir sehen an vierter Stelle die Zertifikatsausgebende „Forschungseinrichtung“, die aber aufgrund einer vermeintlichen jetzt nicht mehr existierenden staatlichen Lizenz der „ZAO NIIGET“ ein, beziehungsweise bereits in der Vergangenheit mehrere Zertifikate zu Skyway ausgestellt hat, obwohl sie nicht Inhaber der nicht mehr existierenden stattlichen Lizenz ist/war sondern eben nur Gründungsmitglied der „ZAO NIIGET“.

Fazit: Ein erneuter Meilenstein dilettantischer Verwischung von Spuren, die aufgrund der Annahme, niemand würde hier weiter recherchieren, einfach weiter aufrecht erhalten wurde. Aufgrund der vorliegenden Indizien liegt nicht nur ein annehmbarer Tatbestand auch nach russischen Strafrecht vor, nein die Zertifikate, so auch früher ausgestellte Zertifikate, sind als reines Blendwerk und somit als irreführende Aussagen zu betrachten mit denen Skyway Investoren bei Laune gehalten werden sollen. Aufgrund der Dynamik dieser Indizien habe ich alle Informationen nun an die Generalstaatsanwaltschaft in Moskau übermittelt, mit der Bitte um sofortige Prüfung der vorgelegten Sachverhalte die, wie wir in diesen Artikel erkennen können, mit Fakten belegt, mit Sicherheit zu einem Ergebnis führen werden (vorausgesetzt das Gesetz der Korruption macht uns hier keinen Strich durch die Rechnung).

Advertisements