Aktuelle Abzock – Warnungen

Aktuelle Warnungen zu Spam-Mails – Pishing-Mails – Webseiten mit jeweiligen Viren/Trojaner Anhängen. Neuste Warnungen immer an erster Stelle!

Achtung! Unten aufgeführte Mails sofort in den Papierkorb und dann löschen. Anhänge nicht öffnen, da sonst Schadware auf Ihrem Computer/Smartphone geladen wird. Besuchte Webseiten sofort verlassen, da unseriöse Angebote aus Sie warten und diese zuweilen mit Pishingware und/oder Malware und Viren arbeiten.


prestigekredit.com

Seite vermittelt Kredite über eine Mitgliedschaft. Domain-Inhaber-Daten verschleiert.  Impressum nicht verifiziert.

Höchste Warnstufe . Keine Mitgliedschaft eingehen und keine Angebote einfordern. Dateneingabe nicht sicher!

Risikostufe: sehr hoch – Warnung!


somervuori-credit.com und topmastercash.com

Beide Seiten vermitteln Kredite über ihre Webseiten. Da beide unabhängig voneinander agieren aber eine gleiche IBC Nummer angeben, die in Amerika nicht ausgegeben wird sondern von der Insel Barbados, können wir davon ausgehen, das es sich bei beiden Angeboten um nicht seriöse Angebote handelt. Webseiten Inhaber Daten beider Webseiten verschleiert.

Höchste Warnstufe. Keine Angebote anfordern. Dateneingabe nicht sicher.

Risikostufe: sehr Hoch – Warnung!


roulettetrick[dot]de – roulettetrick[dot]eu – spieleroulette[dot]com – casinotrick[dot]net – spielautomatentricks[dot]eu – bookofratricks[dot]eu – novolinetricks[dot]eu

Mit perfiden Betrugstricks an Daten und Geld leichtgläubiger Kunden kommen. Ja mit den oben genannten Webseiten geht das. Wie der Betreiber dieser Webseiten nun heißt kann ich anfänglich nur raten. Mal heißt er ja Martin Müller, Martin Becker oder auch John Peden. Ich nenne den in England lebenden Inder lieber mal Raj Limbaj.

Höchste Warnstufe. Kein Geld überweisen geschweige Daten angeben! Betreiber versendet Massenspam!Spam in Blogs und Foren!

Risikostufe: sehr Hoch – Warnung!


menzapaki[dot]com

Scamwebseite der übelsten Sorte. Binärer Optionen Scam . Massenspam – Domaininhaberverschleierung – kein Impressum – Vorsicht 100 %tiger Investitionsverlust – Der Broker ist Zoomtrader –

Risikostufe: sehr Hoch – Warnung!


Metroaccessbank[dot]com – prudentbank[dot]net – ACCESSTRUSTCAPITAL[dot]COM – FIRSTALLIEDTRUST[dot}COM – Gaurantibank[dot}com – Purplediamondgh[dot]com – ATOMICTRUSTCAPITAL[dot]COM

Scamwebseiten die dem Palestinensischen Autonomiegebiet zugeschrieben werden. Alle Webseiten laufen über den gleichen Namensserver (NS1.GUYMANTOOLS[dot]COM). Webseiten Domaininhaberdaten alle verschleiert. Webseiten Domaininhaberdaten zum Namensserver ebenfalls verschleiert. Behördliche Erlaubnisse zum Führen von Banken oder tätigen von Finanzdienstleistungen sind nicht erkennbar. Zu allen Webseiten liegen mir Spam-Werbe-Mails vor. Höchste Vorsicht ist geboten. Es liegen weitere Webseiten vor die nach dem gleichen Prinzip arbeiten.

Risikostufe: sehr Hoch – Warnung!


theclicktrusted[dot]com

Vorsicht! Malware und Pishingware im Einsatz. Spammails im Bulk. Scam!

Screenshot_5

Risikostufe: Hoch


adorablehosting[dot]com

Ganzes Spam-Netzwerk unter diesem indischen „Provider“. Dort bitte nichts anmieten oder dergleichen, da gegen Anbieter bereits von amerikanischer, englischer und indischer Seite ermittelt wird. Mehr als 190 Mailaccounts sind involviert und stehen im Verdacht kriminelle Vereinigungen weltweit zu finanzieren. Vorsicht, Pishingware im Einsatz.

Risikostufe: Höchste


teslabauplan[dot]com

Wieder einmal die alte übliche Abzockmethode mit selbst hergestellter Energie. 37,- Euro für einen Bauplan den Sie im Internet mittlerweile an jeder Ecke umsonst bekommen können. Domainhaberdaten verschleiert.

Risikostufe: sehr Hoch


bbmmarketing[dot]xyz

Englische Spamschleuder eines Israelis. Witziger weise scheint dieser sich auch nicht großartig verstecken zu wollen. Spammail in Hebräisch abgefasst. Was also drin steht weiß der normale Leser nicht und wird dann aus psychologischen Gründen natürlich wissen wollen was sich hinter dem Link verbirgt. Dahinter verbirgt sich wiederum ein Bestätigungsseite, die anzeigt das Sie nun in die Liste eingetragen wurden. Perfide Masche. Besonders perfide, Namensserver der Domain ist NS-A-1.getresponse360[dot]com

Risikostufe: sehr hoch


heimarbeit-verzeichnis[dot]de von Beatrice Hassa

Aufmerksam wurde ich durch eine Spam-Mail die einen Affiliatelink enthielt, die ich bis zu dieser Webseite nachverfolgen konnte. Dabei fielen mir die vielen Affiliatelinks auf, die teilweise bereits in meiner Blackliste vorhanden sind und vor denen ich ausdrücklich warne und zu Programmen, zu denen derzeit Recherchen anhängig sind. Daher ist diese Webseite nicht zu empfehlen.

Risikostufe: Hoch


master-option[dot]club oder insgeheim auch AO-Promo Club genannt

Initiator des Massenversands zu icelotto (nachfolgender Eintrag). Und auch hier mal schön die Finger davon lassen denn die Bad Boys Media Ltd. steht im Verdacht mit weiteren Programmen für binäre Optionen auf Abzocktour zu sein. Hier bin ich gerade dran etwas tiefer zu bohren. Auch hier kommen Pishing und Malware zum Einsatz, also Vorsicht!

Risikostufe: sehr Hoch


icelotto[dot]org und icelotto[dot]com

Massenweiser Spam-Versand. Betreiber reagiert nicht auf Spammeldungen. Webseite nutzt Pishing und Malware. Mails nicht öffnen da hier schon Pishingware und Malware zum Einsatz kommen.

Risikostufe: sehr Hoch


speed-protect[dot]ru

Blitzerwarngerät das überteuert an den Mann gebracht werden soll. Gerät in vielen europäischen Staaten verboten. Verursacher stammt aus Österreich. Versendet massenweise Spam-Mails

Risikostufe: Sehr Hoch


binaryverify[dot]com

Extra geschaffene Verify Webseite um Scamwebseiten eine gewisse Seriösität zu verleihen. Bei der Beurteilung halten Sie die Verursacher dieser Fake-Verify Seite selbst nicht an die eigenen Regeln. Im Grunde zockt hier ein Gauner den anderen ab.

Risikostufe: Hoch


betsafe[dot]com

Versendet massenweise Spam!

Risikostufe: Hoch


consumersafepay[dot]com

Über diese unvollständige noch im Bau befindliche Webseite werden zur Zeit massenweise Spam-Mails versendet.

Steht in Verbindung mit vielen binären Optionen Scams.

Risikostufe: sehr Hoch


dermillionaer[dot]com

Dilletantismus will gelernt sein. Auch dieser „nette“ Zeitgenosse meint wohl, sich als deutschsprachiger mit einem deutschen Angebot nicht an deutsche Gesetze halten zu müssen, stattdessen immer schön verschleiern.

Supported by Clickbank!

Risikostufe: sehr Hoch


gewinndielotterie[dot]com

Abzocke vom feinstenNa, fällt Ihnen an dieser Rezession etwas auf?

Sorry, wer solche Rezessionen für sein Abzockprogramm verwendet, muss sich nicht wundern gänzlich enttarnt zu werden.

Supported by Clickbank!

Risikostufe: sehr Hoch


lottoknacker[dot]com

Gleiches Verdummbeutelprogramm wie nachfolgend von gleicher Firma.

Um deutsche,Europäische und schweizer Gesetze scheren sich die Macher wohl einen Dreck. Hauptsache es kann kräftig abgezockt werden.

Supported by Clickbank!

Risikostufe: sehr Hoch


geheimelottobuch[dot]com

Glauben Sie noch an den Weihnachtsmann oder den Osterhasen?

Wenn ja, dann ist diese Webseite genau das richtige für Sie.

Alleine schon das Impressum lässt einem die Haare zu Berge stehen. Google Analytics im Einsatz.

Supported by Clickbank!

Risikostufe: sehr Hoch

 


futurenet[dot]club

60 % der derzeit von uns geprüften Landingpages enthalten zwar ein Impressum, aber eben ein gefälschtes. Vorgegebene Fotos die auf den Landingpages zu sehen sind stimmen in 48 % der Fälle nicht mit den Namen überein. Keine sichtbaren Steuerkennzeichen. Keine Datenschutzhinweise. Pishingware im Einsatz. Google Analytics im Einsatz. Sind sie mit Ihrem FB-Account während dem Besuch der Webseite verbunden greift auch FB Daten ab. Mehrere Tatbestände besonders von deutschen Affiliate säumen den Weg. Vortäuschen falscher Tatsachen, Verdacht der Steuerhinterziehung, Verstoß gegen Wettbewerbsregeln. Deutsche Affiliate können über die Landingpages sehr leicht identifiziert werden. Datenbestand nicht gesichert.

Recherchen laufen noch, daher hier erst einmal eine gut gemeinte Warnmeldung. Empfehlung: Finger davon lassen, es sei denn Sie brauchen dringend Urlaub.

Risikostufe: sehr hoch


thelottocrusher[dot]org

Malware und Pishingware im Einsatz. Läuft über Clickbank[dot]com

Ansonsten genau gleiche Abzocke wie nachfolgend.

Risikostufe: sehr hoch


lottocrushers[dot]net

Malware und Pishingware im Einsatz. Ansonsten Abzocke wie nachfolgend.

Risikostufe: sehr hoch


lottocrushercode[dot]com

Malware und Pishingware im Einsatz. Läuft über Clicksure[dot]com

Ansonsten genau gleiche Abzocke wie nachfolgend.

Risikostufe: sehr Hoch


lottocrushers[dot]com

Malware und Pishingware im Einsatz!

Perfide Lotto-Abzocke aus Amerika – Software in Europa überhaupt nicht anwendbar, da völlig andere Lottosysteme.

Risikostufe: sehr Hoch


fireflyonline[dot]org mit Weiterleitung zu lottocrushers[dot]net

Malware und Pishingware im Einsatz!

Perfide Lotto-Abzocke aus Amerika – Software in Europa überhaupt nicht anwendbar, da völlig andere Lottosysteme.

Risikostufe: sehr Hoch


takesurveysforcash[dot]com

Domain über australischen Anbieter verschleiert. Webseitenbetreiber Identität sowie die Identität des Spam-Mail Versenders ist bekannt. Mittlerweile zeichnet sich ab, das der Betrug mit binären Optionen wohl nicht den Gewinn abwirft den man sich erhofft hat. Deswegen ist man similar dazu übergegangen, die ganze Palette der Betrugsmöglichkeiten abzuschöpfen.

Sei es Diabetiker-Betrug, Diät-Betrug, Erfinder-Betrug oder wie zuvor eben der Umfragen-Betrug

Webseitenbetreiber ist zudem in binäre Optionen Betrügereien verwickelt und wird Gegenstand unser Veröffentlichungen demnächst hier auf Burrenblog.

Risikostufe: Hoch


btcrobot[dot]com

Bitcoin-Trading – Anbieter eines Robots. Domaindaten werden wie immer über Panama verschleiert. Die im Trust Guard Siegel enthaltene Adresse in Hong Kong ist wie immer eine simple Office-Adresse an der niemand von btcrobot agiert.  Typische Gangart um Steuern zu hinterziehen und eventuelle Haftungen auszuschließen, na das kennen wir ja von Frei-Tanken. Webseite selbst wird von Europa (genaue Stammdaten werden in einem gesonderten Beitrag zusammen mit den binären Optionen Recherchen veröffentlicht, da dieser Verursacher auch Verursacher vieler Scams für binäre Optionen ist.

Identität ist uns bekannt und Daten werden zur gegebenen Zeit an die regionalen uns bekannten Finanzbehörden weitergeleitet.

Risikostufe: sehr Hoch


thelottocode[dot]com

Scam-Webseite. Anbieter arbeitet mit Malware/Pishingware/Viren

Kontaktdaten sowie Daten zum Seiteninhaber nicht vorhanden.

Versendet massenweise Spam. Mailinglisten über Binary Options Scam erhalten. Indentität bereits ermittelt.

Risikostufe: sehr Hoch


automaticmobilecash[dot]com

Anbieter arbeitet auf den Webseiten und den Partnerseiten mit Pishingware und auf der Supportseite mit Malware.

Kontaktdaten sowie Daten zum Seiteninhaber nicht vorhanden.

Es erschließt sich auch niemanden worum es eigentlich geht ohne vorher seine Daten eingegeben zu haben und somit schon in eine Falle getappt zu sein.

Risikostufe: sehr Hoch


powerinventor[dot]com

Versendet massenweise Spam. Webseite arbeitet mit Pishing und Malware.

Achtung keine Bestellung vornehmen!

Vorsicht!

Risikostufe: Hoch


Perfide Abzocke mit Diabetiker

wealthandgreen[dot]com/all/all.html

wenn man den Link klickt, Weiterleitung nach:

searchamiracle[dot]com

Webseite setzt Pishingware und Malware ein. Versendet massenweise Spam! e-Mail-Identitäten existieren nicht.

Risikostufe: sehr Hoch


thelottoblackbook[dot]net

Versendet massenhaft Spam-Mails. Webseite arbeitet mit Pishing und Malware. Und mal ganz ehrlich, wenn jemand die Lottozahlen voraussagen könnte, würde er tatsächlich dafür nur 29,00 Dollar nehmen. Ginge es da nicht schneller er würde sein System da bei sich selber anwenden um die Millionen Gewinne direkt abzukassieren? Also Vorsicht und keine Zahlung leisten. Das Geld ist unwiderruflich weg.

Risikostufe: Hoch


senseprofit[dot]info/EPS/

Versendet massenhaft Spam. Impressum in der Spam-Mail völlig falsch. Webseite arbeitet mit Pishing und Malware. Angezeigte Zertifikate nicht existent. Wenn Sie dabei sein wollen, müssen Sie erst mal 25 US$ hinblättern. bezahlt wird über PayPal. Also Vorsicht und keine Zahlung leisten. Das Geld ist unwiderruflich weg.

Risikostufe: Hoch


Sicherheitsrisiko – Sehr Hoch – Vorsicht! 24.01.2015

Derzeit wird Internetweit Werbung für Cointellect (Bitcoim-Mining) geworben. Dabei kann/soll eine Software heruntergeladen werden mit der dann gearbeitet werden kann. Diese Software enthält aber vorsätzlich nachfolgende Pishing/Malware/Adware und Viren und sollte daher auf Ihrem Computer keinesfalls installiert werden.

Suspicious_GEN.F47V0819

Hacktool.Win32.BitCoinMiner.bAM

Artemis!830C7AE47D8D

eine Variante des Win32/BitCoinMiner.AM Virus

Desweiterem enthält die Webseite – cointellect[dot]com ein zweifelhaftes Impressum.

Also Vorsicht. Software nicht herunterladen und nicht installieren!


Kopljar Jessen
<quarterbacks[ed]shitwins.de>

Betreff:
Re: [vorfall:77337865680]
Headerinformation:
der-hof.de
(host86-144-252-169.range86-
144.btcentralplus.com
[IP 86.144.252.169])


Trojan Downloader:
WIN32/Dalexis.A

Achtung!
Schadware hat verschiedene
Bezeichnungen

Risiko: Sehr Hoch

Schadware lädt andere Programme herunter.


Barbara Meyer
<info[ed]m1-m1serv.net>

Betreff:
Kostenloser Zugang zu 20000 Unternehmer

Headerinformationen:
from http://www.m1-m1serv.net (unknown [88.150.141.65])
by mx.m1-m1serv.net (Postfix)
with ESMTP id F0C7A1212A8
Email kann Virenanhänge beinhalten. IP wird gespeichert.
Austragungslink am Ende der Spammail dient zur Bestätigung der Emailadresse auf ihre Existenz. Spam-Mail und Webseite Verstoß gegen UWG.  Impressum Abmahnfähig. Datenschutzerklärung unzureichend. Vortäuschen falscher Tatsachen. Keine SSL Absicherung.

Achtung kaufen Sie nie von Spammern!

Risiko: Hoch!

Angegebene Firma in England nicht registriert. Obwohl in der Spam-Mail als gerade auf dem Markt geworfen, wird die angebliche Datenbank bereits seit 2012 angeboten. In der Datenbank vorhandene e-Mailadressen wurden nicht im Opt-In -Verfahren erworben und sind daher unbrauchbar. Adressen teilweise veraltet. Impressum mit ausländischer Adresse in UK. Keine weiteren Daten vorhanden obwohl vorgeschrieben.


jqyzz[dot]rewardzone[dot]sonscarecrow[dot]biz

Sollten Sie auf Ihren Touren im Internet an dieser Url ausversehen vorbeikommen, dann äußerste Vorsicht!

Webseite versucht einen Trojaner zu installieren, der in seiner Aktualität sich täglich ändert.

Risiko: Hoch riskant!

Ein Besuch auf dieser Webseite kann zu Schäden an Ihrem Laptop/PC/Smartphone führen.


Harrison Bolden

Harrison.Bolden@7570squirewoodwy.com

Betreff:
RemittanceAdviceHeaderinformationen:
from dynamic.vdc.vn (unknown [113.163.201.84]) by admin.nepalmart.de (Postfix)
with ESMTP id 02D83C023F for <support@neduc.org>;
Fri, 5 Sep 2014 15:50:54 +0200
(CEST)
Hohes Sicherheitsrisiko!

Versendet massenweise Spam-Mails unter verschiedenen Namen und Betreffs.Im AnhangeineZIP – Datei

Äußerste Vorsicht! Beim runterladen der ZIP – Datei und öffnen, installiert sich sofort ein Trojaner der sich in die Kontaktliste eines E-Mail Programms einschleust und automatisch weitere Spam-Mails in Ihren Namen versendet.

Dateiname: Remittance_F033.zip

Es werden hier verschiedene Namen verwendet.

Auf keinen Fall öffnen!


sports[dot]aliexirs[dot]ir/

Hat-jemand-Erfahrung-mit-der-Handelssoftware-quot-Projekt[dot]html
Beim Besuch dieser Webseite wird auf Ihrem Computer automatisch ein Trojaner installiert.

Sehr hohes Sicherheitsrisiko!


Alle Ihnen nicht bekannten eMail-Adressen-Absender
Pishingmails im Umlauf. Suggeriert wird hier, das wahrscheinlich Daten bei ING-DIBA gestohlen wurden und das Sie aufgrund dessen Ihre Zugangsdaten aktualisieren sollen. Falsche Webseite täuschend echt, quasi 1:1 übernommen. Achten Sie daher auf die aufgerufene Url.

– Bild mit richtiger Url –

– Bild mit Pishing-Url –

Bitte bei der Pishing-Url keine Daten eingeben!


getcashforsurveys[dot]com

 
Angeblich soll man dort Geld für Umfragen verdienen können. Tatsächlich sind auf dieser Webseite aber mehrere Malware und Pishingware im Einsatz.

Vorsicht!


click4surveys[dot]com
Angeblich soll man dort Geld für Umfragen verdienen können. Tatsächlich sind auf dieser Webseite aber mehrere Malware und Pishingware im Einsatz.

Vorsicht! Hohes Sicherheitsrisiko!


teslamagneticgenerator[dot]net
Pishing und Malware im aktiven Einsatz, also Vorsicht!

Domain wie immer verschleiert- Angebotene Software soll 49,00 Euro kosten. Kein Impressum ! Achtung auf keinen Fall bestellen, da kein PayPal Käuferschutz besteht. Auch zum Verkäufer sind keine weiteren Daten bei PayPal ersichtlich.)


edprotocools[dot]com
Malware und Pishingware im Einsatz. Ansonsten wie zuvor bei teslamagneticgenerator[dot]net


jivalshopb2b[dot]com
Malware und Pishingware im Einsatz. Weiterleitung an mrfix-de[dot]com – Also schweizer Qualität gepaart mit deutscher Präzision aus Ungarn kommend so deren Aussage. China lässt grüßen! Impressum fehlt, Datenschutzerklärung und AGB fehlen. Aber wir haben diesen netten Herrn dann trotzdem mal identifiziert:
Inhaber: Print Evotech Kft.
1068 Budapest, Király utca 80
Steuernummer: 1413613-2-42


9 Kommentare zu “Aktuelle Abzock – Warnungen

    • Hallo Peter,

      Der Anrufer selbst ist nicht vertrauenswürdig. Telefonnummer ist bereits einschlägig bekannt. Die Software selbst ist in Ordnung.
      Zur Ihrer Sicherheit würde ich Ihr Anti-Virus-Programm und ein Malware-Programm mal durchlaufen lassen um zu sehen ob sich bei Ihnen was eingenistet hat.

      Gefällt mir

  1. Hallo, seit einiger Zeit bekommen wir über Facebook Werbung für das folgende Angebot: Die Website nennt sich “ http:// www. onlinekredit24tv. me „.Von der ganzen Aufmachung und dem Aufbau der Website, erinnert das Angebot stark an die Prepaid- Kreditkarten von „Firstgold“. Und auch hier scheint der vermeitliche Firmensitz des Unternehmens wohl in England zu sein. Vielleicht könnten Sie mal einen kurzen Blick auf diese Website werfen und uns mitteilen, ob Sie dieses Angebot für seriös halten oder ob es wahrscheinlich eine Abzocke ist. Vielen Dank.Mit freundlichen Grüßen, Peter Wittmann

    Gefällt mir

    • Hallo Herr Wittmann.

      erstes Video, nach einigen Minuten zieht die Person eine Kreditkarte aus einem Briefumschlag. Briefumschlag wurde, das kann man deutlich sehen 4 x in der breite geknickt, die Karte hingegen entgegen der Knickrichtung herausgezogen. Wow hier geht bei mir das erste rote Lämpchen an.

      Persönlicher Anruf beim Companies House Govt. UK – dort ist die Firme nicht registriert.

      Aufmachung und Angebot riecht sehr stark nach einem Angebot der Veripay B.V. oder einer der engeren Affiliate.

      Alle Daten wurden gespeichert und an die BaFin weitergeleitet mit der Bitte um Überprüfung.

      Alle Rechtstexte in deutsch, daher ist anzunehmen das es sich hier um deutschsprachige Betreiber handelt.

      AGB angreifbar aber dennoch wird deutsches Recht zugrunde gelegt. Das wiederum finde ich gut. So liegt eine festzustellende Haftung im deutschen Rechtsgebiet.
      Diese Kreditkarte hingegen bekommen Sie zwar nicht in schwarz aber dafür für unter 10,00 Euro Jahresgebühr und ohne irgendwelche anderen Nachnahmegebühren.

      Ich habe bereits alles an meine Kollegen in UK gesendet mit der Bitte in dieser Sache tiefer zu recherchieren. Warnmeldung an Facebook und Google ist ebenfalls raus.

      Fazit: Auf keinen Fall dieses Angebot in Anspruch nehmen. Vorsicht!

      Gefällt mir

    • Herr Sascha Hönisch, Dummheit ist die Schwester der Intelligenz, an der es Ihnen wohl mangelt. Es bringt ja nichts, wenn Sie einen anderen Namen verwenden, sich aber dann von Ihrem PC aus über Ihre Nummer ins Internet einwählen um hier auf Burrenblog dann Ihren geistigen Dünnpfiff loszuwerden.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s