Questra-AGAM – Finanzaufsicht von Malaysia setzt beide auf Warnliste

Wie gestern auf Anfrage bestätigt, hat die  malaysische Sercutity Commission (SC) Questra World und AGAM auf ihre Alert-List (Warnliste) mit folgenden Vermerk gesetzt; „Not licensed by SC to conduct capital market activities – Von SC nicht zugelassen, um Kapitalmarktaktivitäten durchzuführen„. Weiter wurde ausgeführt, hat die malaysische Nationalbank hierzu Ermittlungen aufgenommen.

https://www.sc.com.my/list-of-unauthorised-websites-investment-products-companies-individuals/#q

Advertisements

Questra/AGAM – Nationalbank der Slowakei spricht Warnung aus

Und die nächste Finanzaufsicht, die zu Questra und AGAM eine Warnung ausspricht, da beide Firmen auf dem slowakischen Finanz- und Kapitalmarkt Finanzdienstleistungen anbieten zu denen eine Lizenz erforderlich ist, diese von beiden Firmen aber nicht vorgelegt werden kann.

http://www.nbs.sk/sk/informacie-pre-media/tlacove-spravy/spravy-vseobecne/detail-tlacovej-spravy/_upozornenie-atlantic-global-asset-management-s-a

Questra und AGAM in Italien 90 Tage Werbeverbot auf Facebook

Die Italienische Consob hat über eine italienische Facebookseite sowie drei weiteren italienischen Webseiten, die für Questra und AGAM geworben hatten, ein 90tägiges Werbeverbot wegen Verstoß gegen drei hauptsächliche Finanzrichtlinien und dem fehlen von erforderlichen Genehmigungen und Prspekten verhängt. Dies dürfte zudem als kapitaler Warnschuss für allle italienischen Questra/AGAM-Jünger verstanden werden. Diese fehlende Prospekte die hier angesprochen werden dürften auch in den übrigen EU-Ländern demnächst Anlass zu eingeleiteten Ermittlungsverfahren geben. Fehlendes Prospekt = unerlaubtes Geschäft = Straftat = ?

Hier der Originaltext der Consob:

24 jul 2017

Consob warning on

Questra World, Questra Holdings e Atlantic Global Asset Management – http://www.alessiocavalieri.it http://www.gabrielemaltinti.com e http://www.gabrielemaltinti.net

The National Commission for Companies and the Stock Exchange has:

– imposed a cautionary suspension, for a period of 90 days, pursuant to article 101, paragraph 4, letter b), of the Consolidated Law on Finance (TUF), on the advertising activity carried out through the Facebook page http://www.facebook.com/QuestraWorldIItaliaAffiliati related to the offer to the public of „investment portfolios“ promoted by the companies Questra World, Questra Holdings and Atlantic Global Asset Management (resolution n. 20075 of July 20, 2017);

– imposed a cautionary suspension, for a period of 90 days, pursuant to article 99, paragraph 1, letter b), of the Consolidated Law on Finance (TUF), on the offer to the public of investment opportunities for accession to the project named „Elicicoltura carried out without the required authorisations, including through the websites http://www.alessiocavalieri.it http://www.gabrielemaltinti.com and http://www.gabrielemaltinti.net(resolution n. 20077 of July 20, 2017);

– imposed a cautionary suspension, for a period of 90 days, pursuant to article 99, paragraph 1, letter b), of the Consolidated Law on Finance (TUF), on the offer to the public of investment opportunities for accession to the project named „Business Americano carried out without the required authorisations, including through the website http://www.gabrielemaltinti.net (resolution n. 20076 of July 20, 2017).

(in „Consob Informa“ no. 28/2017 – 24 July 2017)

Nachzulesen hier: http://www.consob.it/web/consob-and-its-activities/warnings?viewId=ultime_com_tutela

Behindmlm und Ethan Vanderbuilt berichten ebenfalls über diese Concob – Warnung

http://behindmlm.com/companies/questra-world-warning-issued-by-italian-regulator/

http://ethanvanderbuilt.com/2017/07/24/questra-worldatlantic-global-asset-management-promotion-suspended-in-italy/#more-13102

Questra und Atlantic Global Asset Management – Belgien FSMA gibt dritte Warnmeldung heraus!

Aufgrund von Behauptungen der Verantwortlichen bei Questra und Agam, man habe auch in Belgien eine Lizenz beantragt, hat die belgische FSMA eine dritte Warnmeldung herausgegeben, die an Deutlichkeit nicht mehr zu überbieten ist. Man kann schon sagen, die FSMA ist etwas übersäuert zu diesem Thema. Auch unser Leser Zorro hat wohl bereits bei der FSMA vorbei geschaut und diese Warnmeldung gefunden. Damit dürfte zumindest für Belgien eine Lizenz ins weite Nirwana gerückt sein und weitere werden wieder folgen.

https://www.fsma.be/en/warnings/questra-holdings-questra-world-atlantic-global-asset-management-0

Questra und Atlantic Global Asset Management – Zentralbank von Aruba (CBA) warnt!

Ja wie schon unser Leser Zorro trefflich bemerkte und in einem Kommentar festgehalten hat,  wurde von der Zentralbank Aruba (CBA) zu beiden Firmen eine Warnung ausgesprochen. Zwar weit weg vom Feld aber eben ein weiteres Puzzleteilchen. Und die weiteren südamerkanischen Staaten werden folgen, dann die mittleren und am Ende wird Amerika nicht mehr die Augen verschließen können. Immerhin hat die SEC die Informationen schon seit mehreren Wochen vorliegen.

http://www.cbaruba.org/cba/readBlob.do?id=4110

Questra-Vermittler in Kasachstan zu 3 Jahren Haft verurteilt

Auch wenn weit weg von den sich in Sicherheit wiegenden deutschen beziehungsweise europäischen Questra-Vermittlern, so ist das Urteil im weiteren Verlauf der Untersuchungen von Bedeutung. Auch mag man darüber streiten, inwieweit demokratisches Recht angewendet wurde oder nicht. Dies liegt nicht im Auge des Betrachters/Lesers, so das wir einfach mal davon ausgehen, das alles mit rechten Dingen zugegangen ist.

Weiterlesen

Belgische Finanzaufsicht warnt vor Questra Holdings

Erst mal schnell einen Dank an Martin der ja Blitzschnell die Warnung hier als Kommentar gepostet hatte.

Die Belgische Finanzaufsicht hat nun die Questra-Holdings offiziell als Ponzi Fraud klassifiziert und warnt potentielle Anleger davor.

Weitere Informationen unter:

http://www.fsma.be/en/Site/Repository/press/warnfsma/2016/09-23_questraholdings.aspx

Sicherheitshalber hier noch eine Randbemerkung; Wer jetzt noch Geld bei Questra investiert hat sollte innerhalb weniger Tage sein Geld abziehen.


Update vom 06.10.2016 / 16.46 Uhr

Erneut hat mir ein kleine Vögelchen gezwitschert, das belgische und österreichische Questra-Affiliate trotz Verbot weiterhin Questra-Produkte in beiden Ländern anbieten und gleich auch eine Daten-Liste mitgeliefert, auf denen aus beiden Ländern Questra-Affiliate verzeichnet sind. Na Hoppla………..Wenn Questra das jetzt nicht unterbindet, dann sehe ich pechschwarz für die nächsten Wochen.


Update vom 04.10.2016 / 05.20 Uhr

Mit Datum vom 30.09.2016 spricht nun auch die österreichische Finanzaufsicht offiziell eine Warnung zu Questra Holdings Inc. aus. Warum aber sollte nun auch diese Finanzaufsicht eine Warnung aussprechen, wenn alles mit rechten Dingen zugeht. Moment es geht ja alles mit rechten Dingen zu nur das z.B. eine Erlaubnis fehlt, was eben jedes rechtes Ding zu einem unrechten Ding degradiert.

Questra Holdings Inc.


Update vom 30.09.2016 / 03.38 Uhr

Ein kleiner Spatz hat mir geflötet (ja es gibt sie noch), das die Legal und Enforcement Division der BVI – Financial Service Commission in Tortola/British Virgin Islands nun in Sachen Questra Holdings INC. eigene Ermittlungen anstellt, nachdem die US – SEC dementsprechendes Informationsmaterial bereitgestellt und auf die belgische Warnung verwiesen hat. Dabei gingen die Informationen wohl direkt an Levette Walters – Shane Baptiste und Dwayne Thomas.