30 Kommentare zu “Über uns

  1. Ich kenn auf alle Fälle Leute, die die Tankgutscheine haben und auch damit bezahlen. weil diese Gutscheine werden direkt von Tankstellen bezogen und nicht über die Mineralölkonzerne,und jede Tankstelle nimmt ihre eigenen Gutscheine an.
    Bin gespannt, ob ihr das auch auf eurer Seite veröffentlicht. Weil mit dem Neagtiven wart ihr ja auch sehr schnell.

    Gefällt mir

    • Frau Taxer, Sie haben schon mitbekommen was mit Frei-Tanken derzeit geschieht, oder? Im Übrigen haben wir in unseren Beiträgen darauf hingewiesen das die Tankgutscheine an jeder beliebigen Tankstelle bezogen werden können und daraus sich der Unsinn dieses Systems ergibt. Soviele Clicks können gar nicht generiert, werden um alle versprochenen Tankgutscheine im gleichen Zeitraum bedienen zu können.

      Gefällt mir

    • Hallo Herr Hagenkötter,

      alle Beiträge werden von uns manuell geprüft. Würden wir das nicht machen, wären innerhalb von Stunden tausende Spambeiträge auf unserem Blog zu sehen und wir wollen jeder Art von Betrug ja nicht noch Vorschub leisten.

      Gefällt mir

  2. Hallo

    Derzeit derzeit wird die firma Questra angeboten.
    Hier der link https://questra%5Bdot%5Des
    Was halten sie davon ist es wieder scam bitte um Recherche.

    Wenn Sie ja schon so gleissig sind vielleicht konnen Sie mir ja mal was auch empfehlen was in Ordnung ist und mal Jahre geht.

    Mfg
    The Joker

    Gefällt mir

    • Hallo Joker,

      Questra unterliegt in Europa den lizenzpflichtigen Finanzdienstleistungsgeschäften. Diese Lizenzen liegen nicht vor. Vorsorglich habe ich eine Rundmail an alle Finanzaufsichten der EU-Gemeinschaft versendet. Hinter der Firma stehen russische Oligarchen. Bei dem dritten vorgestellten Direktor auf dieser Webseite handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit nicht um Alex Wolf sondern um Ali al Smadi aus VAE.
      Das Dokument auf der Webseite sagt nur aus das die Firma auf Britisch Virgin island in keine Insolvenz,Bankrott etc. involviert ist und auch dort anscheinend keine Lizenz zum betreiben dieser Finanzdienstleistungen hat.
      Die Anual Report sind keine offiziellen Dokumente sondern von Questra verfasst und daher eigentlich wertlos, da diese von keiner selbständigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft erstellt wurden was eigentlich üblich ist.

      Im Internet gibt es keine Informationen über diese Firma außer jene die diese selbst gestreut haben. Für eine Investmentfirma nicht nur ungewöhnlich sondern auch recht suspekt. Ferner Unterwirft Questra sich keinem offiziellen Einlagenfond was für eine seriöse EU-Firma aber vorgeschrieben wäre. Keine internationale Domain-Endung. Ich als eine vermeintlich seriöse Investmentfirma hätte mir erst mal alle Domain-Endungen sofern noch vorhanden gesichert.

      Fazit: Sehr hohes Risiko – keine Lizenzen – Identitäten falsch oder unklar – weitere Angaben auf der Webseite entweder falsch oder nicht nachprüfbar. Daher dringend davon abzuraten.

      Gefällt mir

    • Hallo Charly,

      siehe Kommentar unter den Beitrag: Adboni.com – neues Scam-Erweiterungsmodul von GPA 2.0

      Zu „currency services“ bräuchte ich eine genauere Bezeichnung wie zum Beispiel Url etc. da unsere Datenbank tausende Daten ausspuckt unter diesen Keywords.

      Gefällt mir

  3. Hallo Arthur, das wäre die Internet Adresse, mein Verdacht ist das es das selbe Unternehmen wie die ervesfunds ist.
    Vielleicht findest du mehr Raus
    Viel Erfolg

    Gefällt mir

    • Hallo Peter,

      verschleierte Domain-Inhaberdaten. Auf der Webseite kein Impressum. Kontakt nur über eine Mailadresse möglich. Hypmonitore teilweise alle gefälscht. Video auf Startseite – Fiverr läßt grüßen. So langsam zweifel ich an die Seriosität dieser Plattform und werde da mal alle Angebote raus fischen die für Scams arbeiten erstellen.

      Fazit: Aufgrund fehlender Transparenz nicht zu empfehlen. Immerhin will man ja wissen, wer da grad Ihr Geld bekommt.

      Gefällt mir

  4. Lieber Herr Burren,

    Am 11.06 ist ein neues Unternehmen namens Empire Spot Online gegangen. Es hebt externe Einnahmen durch eine Eventguide- Seite heraus. Wie bewerten Sie diese Plattform? Freue mich sehr über ihr Feedback.
    Herzliche Grüße

    Gefällt mir

    • Hallo duki7

      obwohl bereits Wochen vorher beworben, sind rechtliche Vorgaben noch nicht erfüllt worden.

      Auch anhand der Anzahl der gezeigten Events habe ich Probleme mir vorzustellen, wie man damit Geld verdienen will. Nun ja durch den Ticketverkauf von yovendoo, aber da liegen noch zu wenig Informationen vor. Indes wäre bereits hier bei yovendoo das Impressum zu bemängeln. Club-Bereich von yovendoo wird seit tagen gewartet. Ich behalte mal beide Seiten im Auge und werde gegebenenfalls Updates nachschieben.

      Gefällt mir

      • Vielen Dank für Ihre Antwort. Sie machen echt einen tollen Job. Mittlerweile wurde verkündet dass die Handelsregister Nummer bewilligt wurde. Halten Sie mich bitte auf dem laufenden. Liebe Grüße

        Gefällt mir

  5. Hallo Herr Burren,

    können Sie mir bitte etwas zu
    – Evo Binary (Trading-Roboter)
    – Recyclix
    – GD-line[dot]com

    Ich weis es sind gleich drei Anfragen auf einmal.

    Vielen Dank

    Gefällt mir

  6. Hallo
    Die neue Anzocke des Herrn Schranz ist wohl „endlich“ live gegangen. Auf Youtube, Facebook & Co wird massenhaft dafür Werbung gemacht. Angeblich Erfolgsstories gibts auch schon.
    Das integrierte Casino scheint auch nicht sauber zu sein…

    Gefällt mir

  7. Hallo,
    gibt es etwas neues von ContentKingz. Eine liebe Freundin ist total überzeugt davon, spricht sogar von „ihrer Berufstätigkeit“. Ich mache mir jedoch Sorgen, dass sie erneut einen finanziellen Schiffbruch erleidet…

    Gefällt mir

  8. Hallo!
    Mich würde dringend interessieren, ob an dem Vorwurf gegen Getmyads, dass man Kinderpormographie unterstützen würde, wenn man einbezahlt etwas dran ist?
    Das dass System unseriös ist, ist mir bewusst- dass es außerdem noch Kinderpornographie unterstützen soll ist umso schlimmer!!!!

    Gefällt mir

    • Hallo Anett,

      die Bilder die auf einer Webseite eines GetMyAds-Affiliate sicher gestellt wurden, zeigen zum einen Pornographische Erwachsenendarstellungen. Ein Bild jedoch zeigt ein Kind mit Kamera in der Hand, das gerade ein Bild von einer Frau in einer Dusche macht. Nach eingehender Analyse ist jedoch das Kind in dieses Bild nachträglich eingebaut worden, was den Tatbestand als solches jedoch nicht schmälert, da anscheinend eine gewisse Klientel hiermit bedient werden soll. Und dazwischen zahlreiche Banner für GetMyAds. Nach deutscher und österreichischer Rechtsprechung ist der Betreiber für solche Tatbestände in Haftung zu nehmen.

      Weitere erst vor zwei Tagen durchgeführte Recherchen führen zudem zu zahlreichen deutschen Webseiten mit eindeutigen Erwachsenen-Material. Die jweilige Adresse ist jedoch die gleiche Adresse auf den Seychellen/Mahe wie auf zahlreichen Getmyads-Webseiten und Landingpages suggeriert wird und bestätigt werden konnte. Einen direkten Zusammenhang mit GetM;yads besteht hier und kann auch bewiesen werden. Die besagte Domain hingegen wurde kurz nach erscheinen der Enthüllungen vom Netz genommen. Zwischenzeitlich ist das gesamte Betrugsnetzwerk um diese Domain herum und den gestohlenen Identitäten aufgedeckt und wird demnächst veröffentlicht. Zuvor werden die Personen informiert deren identitäten gestohlen und zu GMA-Betrugszwecken genutzt wurden.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s