Angriff auf Burrenblog

Nachdem Burrenblog 36 Stunden offline war, wird gerade nun ein neuer Angriff von der Ukraine kommend gestartet. Hunderte Spamkommentare landen gerade in meinem Postfach.

Je nach aufkommen kann es zu Engpässen auf Burrenblog kommen. Burrenblog kann dann zeitweise nicht erreichbar sein. Das erforderliche Script wurde auf Burrenblog abgeschaltet und wird nun stattdessen umgeleitet.

Alles jammert und niemand hat etwas zu verbergen und doch greift man zu solchen Mitteln um den Burrenblog Mundtot zu machen. Passt alles irgendwie nicht zusammen.

Sollte indes erneut eine Spamversand – Attacke stattfinden mit Mails in denen wieder einmal für den Burrenblog geworben wird, bitte ich hiermit bereits jetzt, diese Mails sofort zu löschen. Ich weise ausdrücklich darauf hin, das Burrenblog keine Spammails versendet.

Kommentare Schreiben können jetzt leider nur diejenigen die registriert und angemeldet sind. Sobald die Attacke aufhört, werde ich das System wieder umstellen.

Weitere Updates folgen!

Advertisements