Cryp Trade Capital LTD. – BaFin spricht Verbot aus und ordnet Rückabwicklung an

Das die BaFin jetzt erst ihre Handlungen veröffentlicht, kann man gegenüber dem Kunden schon als grob Fahrlässig betrachten. Doch freuen wir uns, denn das Traumrad dreht sich weiter und so mancher Keuler wird dieses Jahr noch unter die Räder kommen.

https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Verbrauchermitteilung/unerlaubte/2017/meldung_170803_Cryp_Trade_Capital.html

Advertisements

Questra-AGAM – BaFin dementiert

Aufgrund zahlreicher Anfragen bei der BaFin in den letzten Wochen und Tagen, sah sich selbige nun gezwungen, ein Statement zur angeblichen Lizenzierung beider oben genannten Firmen abzugeben und hat jegliche Antragsabgabe oder dergleichen dementiert. Dieser Aussage untermauert im Grundsatz das Indiz, das beide Firmen trotz gegenteiliger Propaganda das vortäuschen falscher Tatsachen forcieren und somit Kunden ins System locken, die bei anderslautender Aussage diese Investitionen nicht getätigt hätten.

https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Meldung/2017/meldung_170726_Atlantic_Global_Questra_Holdings.html;jsessionid=062F64C4B472769AEDE7FF5437E2DBB0.1_cid390

CFD´s durch Vertrieb-Vermarktung-Verkauf ab 08.05.2017 eingeschränkt verboten.

Nach langem Hin-und her der Bafin-Verantwortlichen haben sich diese nun endlich zu einem stark eingeschränkten Verbot von CFD´s, die mit einer Nachschusspflicht verbunden sind, durchgerungen. Dadurch wird den unseriösen Traderplattformen nun auch das Wasser abgegraben.

https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Aufsichtsrecht/Verfuegung/vf_170508_allgvfg_cfd_wa.html

Dazu auch diese Informationen wichtig!

https://www.bafin.de/DE/Aufsicht/Uebergreifend/UnerlaubteGeschaefte/unerlaubtegeschaefte_node.html

BaFin sperrt Zahlungsanbieter „OKpay“ + + + Kurznews

Wie unser Leser James-Fraud bereits in seinen Kommentaren berichtet hat, wurde OKpay untersagt weiterhin Finanzdienstleistungen in Deutschland, seinen deutschen Kunden anzubieten. Eine Registrierung mit deutscher IP ist somit nicht mehr möglich. Demnach könnte mit dem Tor-Browser eine solche IP Sperre umgangen werden und ich frage mich, wie Okpay darauf reagieren will.

BaFin sperrt Okpay

Onecoin – Scam Deluxe oder doch legal?

Nun zu dem fragenden Titel möchte ich mich zu diesem Zeitpunkt noch nicht äußern, da neue Querverbindungen zu diesem Programm aufgetaucht sind, die weitere umfangreiche Recherchen notwendig machen, ohne diese aber ein Bericht zum jetzigen Zeitpunkt Fragen offen lassen und Indizien in den Raum stellen, die wiederum zu Missverständnissen führen würden. Doch bereits im Vorfeld möchte ich einmal auf verschiedene Webseiten aufmerksam machen, die Onecoin etwas näher behandeln.

Weiterlesen

Questra Holding – gut getarnt ist halb gewonnen

so könnte man den ersten Eindruck dieser Webseite beschreiben. (Neuste Updates am Ende des Beitrages)

Weiterlesen

Short News und aktuelle Warnungen

A. Gegen Wealth4life und ultimaterevshare spreche ich hiermit eine offizielle Warnung aus. Tom Tyler steht im Verdacht mehrere Ponzis unter falschen Namen aufgesetzt zu haben. Ferner liegen mir Informationen vor, die dokumentieren, das in Cebu-City wo Tom Taylor mit seiner Frau Cathy arglose Touristen unter Vorwänden mit philippinischen Frauen verkuppelt um die Touristen dann abzuzocken. Diese Informationen werden derzeit von meinen Kollegen in Cebu-City recherchiert. Auch führen Spuren zu GDI-Line von Michael Wobbe alias Michael Sander.

B. Sollte sich der Verdacht bestätigen, das 20 % von adboni in die Earning von GPA fließen sollen um GPA Member auszahlen zu können, wäre der nächste Tatbestand vollzogen.

C.  Neue deutsche Member bei Adboni werden sich direkt mit der deutschen Justiz konfrontiert sehen. Glauben die ewig gestrigen bei GPA und Konsorten tatsächlich das ich alle               Informationen hier bereits  veröffentlicht habe? Wenn ja, dann wäre deren Haltung an Naivität nicht mehr zu überbieten.

D. gegen Onecoin[dot]eu ermitteln nun mehrere Finanzaufsichten in der EU wegen des Verdacht unerlaubter Bank- und Finanzgeschäfte. Meine Eingabe ist vor 14 Tagen an die Finanzaufsichten von Deutschland, Österreich, Schweden,Ungarn und der Schweiz  raus gegangen und soeben von den zu vorgenannten außer von der BaFin bestätigt worden.  Der Eingang an die BaFin wurde daher noch einmal angefragt.