Promycom – Geld verdienen ist gar nicht schwer – Affiliate sein dagegen sehr

Ja das liebe Geld. Hat man zuwenig davon, dann klemmt es da und dort, hat man zuweilen zuviel davon verliert man sehr schnell den Überblick über das existenzielle.

Dabei ist der „Job“ des Affiliate doch relativ einfach, wenn man sich zuvor Informiert wie denn alles so funktioniert. Bei dem Großteil der Affiliate die sich bei Promycom hingegen verdingen, hat man allerdings den Eindruck, das viele unternehmerische naive Dilettanten am Werk sind die mal schnell eben viel Geld machen wollen/wollten, ohne auch nur Ansatzweise die Konsequenzen beachtet zu haben. Oder hat man diesen Affiliate einfach nur etwas falsches erzählt oder sind diese auf irreführende Werbung hereingefallen? Ignoranz und Affiliate sein, erzeugen einen Widerspruch in sich selbst. Die Ignoranz führt unweigerlich auf kurz oder lang zum existenziellen Tod des Affiliate-Daseins, wird aber gerne immer wieder in einer Phase der Scheuklappenmentalität progressiv angewendet.

Weiterlesen

Advertisements

CrypMyWorld – Die Existenz des Nichts oder ………

Anmerkung der Redaktion; die Fett hervorgehobenen Textpassagen entstammen unserer Feder. Jedes Mitglied dieser Systeme von Martin Schranz sollte sich diesen Text bis zum Ende zu Gemüte führen, denn es kann sich später in seiner Kasse bzw. als Gesamtbildnis der Existenz bemerkbar machen. Auch ein weitergeben dieses Beitrages an andere Mitglieder dieser Systeme sollte in Erwägung gezogen werden. Wichtig!

Wichtig ist anzumerken, das zu fast jeder unzulässigen Spam – Werbung, Anonymen Anzeige in Kleinanzeigenverteiler, Blogs etc. die Identität des jeweiligen Werbenden festgestellt und dokumentiert wurde.

……….UWG – Nein danke brauchen wir nicht………so der suggestive Gedanke des Martin Schranz.

CrypMyWorld wie auch zuvor JV Elite Club sind der grundlegende Beweis, das dass „Nichts“ in der hier vorliegenden Sonderform existiert. Beide Systeme jedoch arbeiten mit einer anderen Begriffsbestimmung, nämlich dem „Nichts“ als „Produkt“.

Weiterlesen