Empire Spot (empirespot.com) – Eine Einschätzung

So ziemlich jeder im Internet bezeichnet sich ja mittlerweile als Experte auf seinem Gebiet. Statistisch berechnet sind von 100 vermeintlichen Experten tatsächlich 2 richtige Experten darunter, die mit nachvollziehbaren Wissen und klaren Fakten ihr Publikum in ihren Bann ziehen können. Die restlichen 98 Personen betreiben ein Vita Blow-Up mit verheerenden Folgen für das gesamte Geschäft.

Weiterlesen

GetMyAds.com – Road to Hell

Die Wörter Seriosität – Transparenz sind diesen Herren wahrlich nicht bekannt. Nachdem eben eine Spam-Mail (Identität konnte zugeordnet werden) bei mir einschlug und schon kurz davor ein anonymer Hinweis bei mir einging das es sich hier wieder mal um eine Martin Schranz & Thomas Wos -Geld-Abzockmasche handelt, habe ich mir die Webseite mal etwas näher angeschaut. (Die Angaben sind bisher noch nicht bestätigt, so das ich erst einmal bei einem Verdacht bleibe. Hierzu sind aber bereits Recherchen im Gange zu denen ich in kurzer Zeit noch einige Updates bereitstellen werde.). (neustes Update immer direkt hinter dem Beitrag)

Weiterlesen

Irek Gronert – der Wolf im Schafspelz….

und Besitzer von Adressbutler Ltd. hat mal wieder tief in die Trickkiste gegriffen um über seine Affiliate und sich selbst den Spammüll seiner Gegenwart loszuwerden.

Weiterlesen

Der Maddin lässt das schranzen nicht – MyMobileBlaster – Fundstück der Woche KW 12/2015

Wieder wurden wir durch einen treuen Leser  Rico Rocco (Name von der Redaktion geändert) auf eine neue schranzige Geschäfts“idee“ aufmerksam gemacht.

Update´s am Ende des Beitrages!

Achtung! nach genauer Prüfung ist die Nutzung von MyMobileBlaster teilweise mit deutschen und europäischen Recht nicht vereinbar, sobald faule Kontakte Ihre Mailingliste zieren! Achten Sie (Affiliate des schranzigen „Imperiums“) also zu 100 % darauf das markierte e-Mail-Adressen (derzeit 163 Mailadressen im Umlauf) von uns nicht in Ihrer Kontaktliste sind. Achtung – das Schranzige Angebot richtet sich wieder einmal nur an B2B und nicht an Endkunden. Damit sollen ein paar Gesetze umgangen werden. Ok steht natürlich nicht auf den Landingpages, aber das ist ja mal wieder so gewollt.

Auch die Webseite macht nach eingehender Prüfung den Eindruck, das Martin Schranz wieder einmal nichts dazu gelernt hat.  Sobald Sie sich also dort als Affiliate anmelden und aktiv werden unterwerfen Sie sich dem Recht, das Martin Schranz gerne für sich in seiner gewohnten Weise auslegt. Das dabei ein paar kleine Wichtigkeiten Ihnen vorenthalten werden ist wie immer ein Teil seines perfiden Systems. Jammern Sie also nicht später und erzählen, Sie haben ja von alledem nichts gewusst!

Weiterlesen

Leadhurricane im Wasserglas

So könnte man ein neues Programm nennen das gleichnamig auf den Servern von Ralf Schmitz gehostet wird. Leadhurricane ist wieder mal ein Programm, dass viel verspricht, nichts aussagt und noch weniger einer gewissen Logik folgt.

Weiterlesen