GetMyAds (GMA) – The Final Destination

(ECO:Lang – server\aarhus:file:\\eco1298/file:\\eco1245/file:\\eco1009/file:\\eco2019/file:\\eco0453/file:\\eco0670/file:\\eco1312/file:\\eco9219/file:\\eco6622/file:\\eco1203/file:\\eco3211/file:\\eco1105/file:\\eco1106/file:\\eco1201/file:\\eco0677/file:\\eco0678/file:\\eco0679/file:\\eco0682/file:\\eco0688/file:\\eco0690/file:\\eco0700/original transmission to://SecSer-Florida/CSTCB Hong Kong B-Department/LKA-Berlin/NIA India – Mumbai – IPS Mittal/FedPol – Schweiz/LPD Wien/RTP Thailand-Cyber Force\\translated by: Jagul Singh (0091/12)/ Hindi – Khasosan Suprasom (0066/09)/ Thai – Roger Millow (0044/056)/ English – Dirk Franold (0049/089)/ German\\wnd:ECOend)

(gekürzte Fassung) (Updates immer am Ende des Beitrages – Bu yayından sonra güncelleme alanında Türk versiyonu!)

Lange habe ich überlegt, wo und wie ich mit diesem Beitrag anfange. Aufgrund der Datenflut (ca. 2 TB) nach ca. 12 Monaten Recherchen war es schwierig ein sogenanntes Storyboard aufzusetzen, der den chronologischen Betrug, den die Betreiber von GetMyAds seit über 12 Monaten vorantreiben, in richtiger Form dokumentiert.

Weiterlesen

Advertisements

Kurznews – Short News

 

Los Angeles. Amazon verklagt über 1000 Nutzer von Fiverr, da diese falsche Bewertungen angeboten haben sollen. Indes stehen derzeit zwei „Bewerter“ der Plattform Fiverr in Los Angeles vor Gericht. Wegen vorsätzlichen gemeinschaftlichen Betruges in über 100 Fällen sollen diese von Händlern gekaufte Rezessionen für Produkte geschrieben haben, die von richtigen Kunden zu hunderten nicht bestätigt wurden. Die betroffenen Händler haben sich mittlerweile von Amazon zurückgezogen und erwarten ebenfalls eine Anklage wegen der Anstiftung zum Betrug.

Weiterlesen