UGCommunity – Daniel Huber so seriös, das sogar gespammt wird.

So langsam habe ich das Gefühl, die Schweizer Keulergarde um Daniel Huber und Co kann nicht anders als mit Taschenspielertricks ihren Lebensunterhalt zu finanzieren.

Weiterlesen

Advertisements

PromyCom – Hat der Exodus schon begonnen?

Nun wenn man sich Webseiten die sich mit Promycom beschäftigen bzw. für Promycom werben, oder wenn man sich die Facebookseite von Promycom einmal näher anschaut oder einschlägige Foren besucht, ja dann hat man tatsächlich das Gefühl, das so langsam die Investoren/Affiliate bei Promycom abwandern.

Weiterlesen

+ + + Kurznews 2016 – 45 KW + + +

Nachdem am 05.11.2016 bei mir eine Spam-Mail aufgeschlagen ist, die ein neues Rev-Share mit dem Namen  TrafficNetworksAds (TNA) bespammt, habe ich dieses Programm mit auf die Rechercheliste gesetzt. Auch hier soll Frank Hanson wieder mal der Urheber sein, sorry Frank Hanson heißt ja eigentlich etwas anders, aber dazu bald mehr.

Eine neue Webseite mit dem Namen myadsino[dot]com die von RED DECK ENTERTAINMENT LIMITED betrieben wird und die offiziell am 27.09.2016 angemeldet wurde, soll ein Techtelmechtel mit Martin Schranz haben, der wohl in kürze ein neues Rev-Share auf den Weg bringen will. Ja Kohle kann man ja mit allem machen. Hier habe ich bereits Recherchen durch einen befreundeten Blogger in Lichtenstein angesetzt, wo Schranz und so einige andere für dieses Rev-Share Programm ihr Domizil aufgeschlagen haben oder noch wollen.

Zu Promycom wurden seit September ca. 1,5 TB Datenmaterial im gesamten Netz gesammelt mit teils sehr interessanten Informationen, die gerade ausgewertet werden.

Empire Spot (empirespot.com) – Eine Einschätzung

So ziemlich jeder im Internet bezeichnet sich ja mittlerweile als Experte auf seinem Gebiet. Statistisch berechnet sind von 100 vermeintlichen Experten tatsächlich 2 richtige Experten darunter, die mit nachvollziehbaren Wissen und klaren Fakten ihr Publikum in ihren Bann ziehen können. Die restlichen 98 Personen betreiben ein Vita Blow-Up mit verheerenden Folgen für das gesamte Geschäft.

Weiterlesen

TIAdz – Titanium Adz – der nächste Blindgänger – Äußerste Vorsicht!

Webseite in englischer Sprache ausgelegt. Domain Inhaber Daten verschleiert. Impressum fehl am Platz denn es gibt keins. Andere Kontaktdaten ebenfalls nicht vorhanden. Angeblicher Sitz der Firma in Stuttgart – Betreiber soll ein Michael König sein. Terms of us in englischer Sprache und in vielen teilen irreführend.

Weiterlesen

omni-cash.net – So Nah und doch so fern

Ich liebe Spam-Mails, fördern diese doch zuweilen Müll ans Tageslicht den eigentlich keiner so wirklich sehen will. Ich glaube der Urknall in der Rev-Share Branche ist noch nicht bei jedem zu Hören gewesen. Liegt wohl daran, das einige Subjekte in unserer Umwelt meinten, ein Gesetz wäre dazu da, die Pflichten und Rechte der anderen zu regeln aber nicht die der eigenen.

Omni-Cash[dot]net ist mal wieder so ein Paradebeispiel eines verkorksten Rechtsbewusstseins. Es drängt sich mir der Verdacht auf das die „Österreicher“ irgendwie nicht anders können.

Weiterlesen

ContentAdz (contenta-z.com) – Geschäftsgrundlage = dissoziative Identitätsstörung?

Erneut heiteres Identitätsraten als Grundlage für ein vermeintlich „seriöses“ Auftreten. In der Vergangenheit kam ja schon einiges an Rev-Share-Müll aus dem Schweizer Ländle und man könnte meinen nicht nur eine dissoziative Identitätsstörung bei allen Programmen anzutreffen, nein, auch scheint es so, als lernten die Schweizer Macher solcher Programme im Kollektiv nichts dazu, sondern kopieren von neuem immer wieder die gleichen Fehler. Es dauert also nicht lange, wenn dann wieder im Kollektiv wieder alles jammert und meckert warum denn kurz vor dem Start Burrenblog eine Warnmeldung herausgibt.

Weiterlesen